WordPress & Imagefilm Agentur
Webdesign, Entwicklung, SEO, Support & Online-Marketing, sowie Imagefilm Produktion

Wie dürfen wir Ihnen weiterhelfen? 04141-510571

Webanalyse für WordPress mit Piwik / Matomo oder Google Analytics

erstellt am: 06.04.2018 | Kategorie(n): Marketing

Was ist Piwik bzw. jetzt mit neuem Namen Matomo?

Piwik ist eine selbstgehostete Open-Source Lösung für die Webanalyse, in dem Fall Ihrer WordPress Webseite. Für uns und andere eine interessante Alternative zu Google Analytics, worauf man durchaus mal einen Blick werfen sollte. Wir möchten Ihnen hier die Gemeinsamkeiten und Unterschiede aufzeigen.

Google Analytics kommt auf einen geschätzten Marktanteil von ca. 80 Prozent. Das Analyse-Tool von Google wurde auf ca. 10 Millionen Webseiten eingesetzt. Google Analytics ist sehr umfangreich und man muss sich damit auseinandersetzen, um die Daten zu verstehen und auswerten zu können.

Piwik Dashboard ÜbersichtMit Piwik haben Sie ein gleichwertiges mächtiges Tool zur Webanalyse, welches aber auf Ihrem eigenen Server / Webspace installiert wird. Somit behalten Sie die volle Kontrolle über Ihre Daten! Nicht alle Anwender möchten Drittanbietern trauen und suchen nach einer Alternative.

Piwik ist nun eine solche Alternative und wurde bereits mehr als 3 Millionen Mal heruntergeladen. Zum Einsatz kommt Piwik vorwiegend bei KMUs, dem öffentlichen Bereich und natürlich auch großen Unternehmen.

Unter dem oben genannten Link können Sie sich Piwik kostenfrei herunterladen. Neben der Download Variante steht hier eine gehostete Cloud Variante zur Verfügung. Mit dieser Lösung brauchen Sie sich nicht um die technischen Belange kümmern, um es bei Ihnen einzusetzen. Sie bekommen da einen 30-Tage-Testaccount auf sicheren Servern angeboten. Für Piwik gibt es auch Apps für Android und IOS.

Der Unterschied von Piwik zu Google Analytics

Mit einem von beiden Webanalyse-Tools wollen Sie Erkenntnisse über das Nutzerverhalten erlangen, um danach Optimierungen an der eigenen Webseite, in dem Fall der WordPress Webseite, durchführen zu können. Sie erhalten wertvolle Informationen, um Ihre Unternehmensziele zu erreichen. Beim Datenschutz und der Datenkontrolle ist das mit Google Analytics so eine Sache. Auch die Qualität und die Datenauswertung sowie die Limitierungen werfen Fragen auf. 

Vorteil: 100 Prozent Datenkontrolle

Mit Piwik haben sie einen großen Vorteil – volle Kontrolle über Ihre Daten zu Google Analytics und anderen Anbietern, wie z. B. auch Adobe Analytics. Das ist natürlich ein großer Vorteil, wenn man Piwik auf seinem eigenen Webserver / Webspace installiert hat, der in einem deutschen Rechenzentrum steht. Alle Daten werden in einer MySql Datenbank gespeichert und via API kann man Piwik auch modifizieren. Hier sind aber schon ein paar Fachkenntnisse notwendig.

Piwik InternMit Piwik behalten Sie die volle Kontrolle über Ihre Daten gegenüber Google bzw. Google Analytics, da Piwik auf den eigenen Servern gehostet wird. Die Datenhoheit liegt somit bei Ihnen – für viele Firmen ist das die einzig wahre Lösung. Mit Piwik und dessen Einstellungen respektieren Sie die Privatsphäre Ihrer Nutzer. Damit wird gewährleistet, dass die erhobenen Daten nicht an Werbetreibende weitergeleitet werden. Piwik erfüllt bereits jetzt die Datenbestimmungen der EU.

Vorteile gegenüber Google Analytics und Adblockern

Ein weiterer Vorteil gegenüber Google Analytics ist, dass Piwik nicht von Adblockern blockiert wird und die Daten ungestört aufgezeichnet werden. Der Vorteil: Die erhobenen Daten sind umfangreicher, exakter und aussagekräftiger. Spammer werden durch eine Blacklist aussortiert, wodurch auch hier die genaueren Daten erfasst werden. 

Vorteil: Jede Besucherinteraktion wird aufgezeichnet

Piwik ServerzeitWelche Besuche führen zu einer erfolgreichen Konversion, welche führen wo zu Absprüngen? – Mit Piwik lassen sich die Bewegungsdaten auf Personenebene gut nachvollziehen. Auf diesem Weg lernen Sie allgemeine und spezielle Nutzerwege auf Ihrer Website kennen. Welche Informationen und Produkte sind besonders interessant, welche werden kaum berücksichtigt? Sie profitieren vom individuellen Customer-Tracking.

Piwik / Matomo mit mehr als 70 Plugins erweitern

Da Piwik / Matomo openSource ist, stehen etliche kostenpflichtige und auch kostenfreie Plugins zur Verfügung, um die Anwendung nach Ihren Bedürfnissen anzupassen. Sie können sich sogar auf Wunsch Ihre eigenen Plugins erstellen lassen, um Ihren individuellen Wünschen nachzukommen. 

Piwik vs. Google Analytics – Vergleich der Datenmenge

Der große Vorteil von Piwik ist die Speicherung der Daten sowie die Auswertungsmethode: Es werden immer alle Daten vollständig für die Auswertungen herangezogen, eine Filterung existiert nicht. Google Analytics ist begrenzt und erfasst nur rund zehn Millionen Aktionen pro Monat. Piwik ist grenzenlos und hat auch kein Problem mit großen Webseiten und der Speicherung der Daten für einen längeren Zeitraum. Somit ist eine Auswertung für einen längeren Zeitraum bei Piwik ohne Weiteres möglich.

Praktisches Management bei vielen Websites und Accounts

Die Anzahl der in einer Instanz verwaltbaren Websites ist bei Piwik unbegrenzt, genauso die Menge der Nutzer-Accounts. All das macht Piwik unserer Meinung nach zu einem Top Tool, um die eigene Webseite zu analysieren.

zur Übersicht
Erfahrungen & Bewertungen zu HoKo Media -WordPress & Imagefilm Agentur-