Unser Vergleich: WooCommerce Germanized vs. German Market

Sie wollen einen Online-Shop betreiben und möchten diesen an den deutschen Markt anpassen? Dann stehen dazu im Wesentlichen zwei Plug-ins zur Verfügung. Die verfügbaren Plug-ins heißen WooCommerce Germanized und German Market. Wir haben beide für Sie unter die Lupe genommen und haben die Vor- und Nachteile analysiert.

Durch den ganzen Wust an Bestimmungen und Richtlinien kennt sich nicht jeder auf Anhieb aus. Gerade dafür haben sich zwei namhafte Firmen etabliert. Die beiden bekannten Plug-ins heißen Germanized von Vebdidero und German Market von Market Press. Um Sie bei der Entscheidung zu unterstützen, haben wir die beiden Plug-ins in der PRO Version beleuchtet und miteinander verglichen.

Ein kleiner Hinweis in eigener Sache: Wir haben die Informationen und Daten sorgfältig recherchiert, übernehmen aber keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität. Wir empfehlen grundsätzlich eine rechtsverbindliche Aufklärung durch einen Fachanwalt, da gerade bei Online-Shops etliche Fallstricke lauern, die mitunter abmahnfähig sein können.

Die Rechtssicherheit beider Plug-ins

German Market und Germanized bieten für die Umsetzung eines Online-Shops die technischen Voraussetzungen für einen auf der technischen Seite rechtssicheren Betrieb. Dies bedeutet für Sie, dass Sie sich auf die korrekte Darstellung der Preis-, Steuer- und Versandangaben verlassen können. Sie erhalten zudem einen Zugang zu Mustertexten für rechtlich relevante Unterseiten Ihrer Webpräsenz. Diese beinhalten unter anderem die Datenschutzerklärung nach der gültigen DSGVO, AGB, Widerrufsbelehrung und die Unterstützung für die Umsetzung der besonderen Bestimmung bei der Kleinunternehmerreglung und so einiges mehr.

Auf der Webseite von German Market wird damit geworben, dass das Plug-in für den gesamten EU-Markt eingestellt ist. Die Entwickler des Plug-ins haben den Medien Anwalt Thomas schwenke mit ins Boot geholt, der dafür zuständig ist, die rechtlichen Aspekte zu prüfen und abzunehmen. Damit ist Ihr Shop so abmahnsicher, wie es ohne eine Rechtsberatung geht. Wir weisen erneut darauf hin, dass ein Fachanwalt konsultiert werden sollte, da es für kein Tool / Plug-in eine hundertprozentige Sicherheit gibt.

Beide Anbieter haben für die Kundenregistrierung eine Double-Opt-in-Funktion inkludiert. Das bedeutet, dass jeder Kunde eine E-Mail zugestellt bekommt, wo er seine Registrierung, in Form eines Bestätigungslink, erneut bestätigen muss. Erst dann wird das Konto des Nutzers aktiviert. Diese Funktionalität bietet einen zusätzlichen Schutz vor Abmahnungen. Beide Plug-in Hersteller übernehmen bei einer B2B Lösung die Prüfung der Umsatzsteuer-Identifikationsnummer.

Die Erstellung der Rechnung

Zu den rechtlichen Features der Plug-ins gibt es auch zahlreiche im Bereich Rechnungsstellung, Retouren, Stornos. Dabei haben beiden Plug-ins ihre Vorzüge. Bei Germanized zum Beispiel können Sie Ihr Layout für die PDF Dokumente für Rechnung etc. komplett anpassen, indem Sie die Schrift und Ihr Logo hochladen und einbinden. So können Sie damit Ihre automatischen Rechnungen an Ihre eigene CI / CD anpassen. German Market wiederum bietet die Möglichkeit an, dass Kunden Ihre Rechnung im Kundenbereich herunterladen können. Beide Plug-ins bieten die Möglichkeit des Sammelexports an, um bei der Buchhaltung zu punkten.

Welche Schnittstellen bieten die beiden Plug-ins?

Werfen wir einen Blick auf die Schnittstellen für die Zahlungsmöglichkeiten. Bei Germanized sind es neben den standardisierten WooCommerce-Optionen “direkte Banküberweisung”, “Scheckzahlungen”, “PayPal” und “per Nachnahme” das SEPA-Lastschriftverfahren, der Kauf auf Rechnung und PayPal Check-out. Bei German Market fehlt die letzte Option, dafür besitzt es die Schnittstelle zu Amazon Pay.

Das Plug-in Germanized bietet von Haus aus die Einbindung von Trusted Shops und eKomi, was auf den Kunden natürlich vertrauensvoll wirkt. Diese Schnittstellen lassen sich natürlich auch via weiteren Plug-ins nachrüsten, damit dies auch bei German Market funktioniert. Bei German Market liegt der Vorteil, dass es sich an Buchhaltungssoftware und Warenwirtschaftssysteme anbinden lässt. Bei der Buchhaltung bietet German Market eine Schnittstelle zu lexoffice, sevDesk und der IONOS Buchhaltung und dem Online-Anbieter Billbee.

Was gibt es noch zu wissen?

Germanized bietet beim Check-out die Möglichkeit die Prozedur in einem Mehrstufigen Formular abzubilden. Aber auch hier besteht natürlich die Möglichkeit durch zusätzliche Plug-ins nachzurüsten. Standardmäßig kommt WooCommerce mit einem einfachen Formular daher, welches oft unübersichtlich wirkt.

Wie hoch sind die Kosten für die Lizenzen?

Beide Plug-ins haben eine unterschiedliche Lizensierung und den damit verbunden Kosten.. Germanized bietet eine Art kostenfreie light Variante an, die aber nicht ausreichen wird. Es werden 2 Pro-Versionen angeboten: Standard für 69,95 € pro Jahr (Verlängerung: 49,95 €) und die Entwicklerversion für 99,95 € pro Jahr (Verlängerung: 69,95 €). Der Unterschied liegt darin, dass die Standardlizenz für eine Domain und die Entwickler Lizenz für fünf Domains gilt.

Bei German Market muss man für alle Lizenzen bezahlen und gibt somit keine kostenfreie zum Ausprobieren. Es werden von Market Press 3 Versionen angeboten: Standard (75 € pro Jahr, 1 Domain, Verlängerung: 55 €), Business (99 € pro Jahr, 5 Domains, Verlängerung: 75 €) und die Entwickler Lizenz (180 € pro Jahr, 10 Domains, Verlängerung: 115 €). Bei den Lizenzen und der einjährigen Laufzeit werden natürlich die Updates und der Support kostenfrei mit angeboten.

Noch einmal kurz Zusammengefasst

was haben Germanized & German Market gemeinsam:

  • korrekte Darstellung der Preis-, Steuer- und Versandangaben
  • Zugang zu rechtlich relevanten Hinweistexten (Datenschutzerklärung nach DSGVO, AGB, Widerrufsbelehrung etc.)
  • Unterstützung bei der Umsetzung besonderer Bestimmungen (Kleinunternehmerregelung etc.)
  • Double-Opt-in-Funktion für die Kundenregistrierung
  • Prüfung der Umsatzsteuer-Identifikationsnummer im B2B-Bereich
  • automatische Erstellung von Rechnungen und Stornos im PDF-Format
  • individuell anpassbares Layout der erstellten Dokumente
  • Sammelexport der Dokumente zur Vereinfachung der Buchhaltung
  • SEPA-Lastschriftverfahren und Kauf auf Rechnung als Zahlungsmethoden

Features nur bei Germanized

  • Anpassung an die eigene CI / CD durch eigene Fonts und Logo
  • PayPal-Checkout als Zahlungsmethode
  • Anbindung ohne weitere Plug-iins an Trusted Shops und zum Bewertungsportal eKomi
  • mehrstufige Kasse

Features nur bei German Market

  • für den gesamten EU Raum geeignet.
  • regelmäßige Prüfung durch einen Medienanwalt (Thomas Schwenke)
  • automatische Erstellung von Retourenscheinen im PDF-Format
  • Download von Rechnungen aus dem Kundenkonto
  • Amazon Pay als Zahlungsmethode
  • direkte Anbindung an (lexoffice, sevDesk und 1&1 Online-Buchhaltung)
  • Anbindung zum Warenwirtschaftssystem Billbee
Wir haben Ihnen nun beide Lösungen kurz vorgestellt, damit Sie eine Orientierung haben. Natürlich müssen Sie sich nachher entscheiden, welches Plug-in zu Ihren Bedürfnissen passt. Sollten Sie weitere Fragen zu dem Thema haben oder planen einen Online-Shop basierend auf WooCommerce, dann sind wir für Sie der richtige Ansprechpartner.

Wie finden Sie den Beitrag?

4.9/59 ratings
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
E-Mail
Share on xing
XING

Neueste Beiträge

Ältere Beiträge